Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.06.2017

17:33 Uhr

George Clooney und der Milliardendeal

Und darauf einen Tequila

VonThomas Jahn

PremiumDer Hollywood-Star George Clooney und seine Geschäftspartner erhalten vom Spirituosenkonzern Diageo bis zu eine Milliarde Dollar für ihre Tequila-Edelmarke Casamigo. Eine heillos überteuerte Akquisition.

Feiert seinen Erfolg standesgemäß. AFP; Files; Francois Guillot

George Clooney

Feiert seinen Erfolg standesgemäß.

Für George Clooney könnte es derzeit kaum besser laufen. Erst vor wenigen Tagen wurde der US-amerikanische Schauspieler Vater von Zwillingen, jetzt macht der Hollywood-Star mit seiner Tequila-Marke Casamigo auch noch das große Geschäft. Insgesamt 700 Millionen Dollar zahlt der britische Spirituosenkonzern Diageo für das edle Getränk, weitere 300 Millionen Dollar werden in den kommenden Jahren fällig, abhängig vom Erfolg. Clooney, 56 Jahre alt, feierte den Verkauf standesgemäß mit Freunden – und natürlich „einem kleinen Glas Tequila, vielleicht auch zwei“.

Die Freude ist verständlich, zahlt doch Diageo viel zu viel für die Tequila-Marke. Zwar wächst Casamigo stark, der Absatz steigt von...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×