Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.06.2017

14:00 Uhr

Hoffmann übernimmt Contorion

Angekommen im Mittelstand

VonAnja Müller

PremiumDer drei Jahre alte Onlinehändler für Werkzeuge und Handwerksbedarf wird vom Mittelständler Hoffmann aufgekauft. Die Start-up-Gründer sollen aber an Bord bleiben, der Shop weiter unter eigener Marke firmieren.

Frederick Roehder, Richard Schwenke und Tobias Tschötsch (v.l.) haben ihr Start-up verkauft – aber sollen weiter die Geschäfte führen. Quelle: PR

Die Gründer von Contorion

Frederick Roehder, Richard Schwenke und Tobias Tschötsch (v.l.) haben ihr Start-up verkauft – aber sollen weiter die Geschäfte führen. Quelle: PR

DüsseldorfEs war ein aufregender Tag für die drei Gründer von Contorion. Am Montag informierten sie die rund 130 Mitarbeiter des 2014 gegründeten digitalen Fachhändlers für Werkzeuge und Handwerksbedarf über den Verkauf ihres Start-ups. Die Hoffmann SE wird Contorion komplett übernehmen. Aber – und das ist Contorion-Mitgründer und Geschäftsführer Frederick Roehder, wichtig, wie er dem Handelsblatt sagte – „die Gründer bleiben langfristig an Bord“. Neben Roehder sind das Richard Schwenke und Tobias Tschötsch, alle drei sind 33 Jahre alt. Contorion soll weiter in Berlin bleiben und unter eigener Marke firmieren.

Die 1919 gegründete Hoffmann SE setzte im vergangenen Jahr rund...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×