Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.06.2015

16:00 Uhr

Klingenhersteller Harry's

Der besondere Schliff

VonThomas Jahn

PremiumDas amerikanische Start-up Harry’s ist drei, der ostdeutsche Klingenhersteller Feintechnik aus Thüringen 95 Jahre alt. Wie das ungleiche Paar gemeinsam den großen Marken wie Gillette & Co. Konkurrenz macht.

Der Kathedralenschliff macht die Klingen haltbarer. (Foto: Harry´s)

Feintechnik-Geschäftsführer Heinz Dieter Becker (l.) mit Mitarbeitern

Der Kathedralenschliff macht die Klingen haltbarer. (Foto: Harry´s)

New YorkDie Arbeiter in Blaumännern, der Geschäftsführer im Anzug, Brille in der Hand. Zusammen begutachten sie eine Maschine in einer Werkshalle. Neonlicht, überall Schläuche und Kabel. Zerfurchte Gesichter von gestandenen Männern.

Das alles sieht man auf einem großen Foto, das im New Yorker Loft von Harry’s hängt. Das Bild passt so gar nicht in das Büro in Big Apple. Dort sitzen junge Leute in Jeans und Turnschuhen, tippen auf Apple-Laptops auf Design-Schreibtischen. Der Holzboden spiegelt, durch die hohen Fenster strömt das Licht.

Harry’s ist ein Start-up im hippen New Yorker Stadtviertel Soho. Ausgestattet mit Risikokapital, kaufte es...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×