Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2017

09:00 Uhr

Milchproduzenten im Allgäu

Aus dem Heu der Heimat

VonJoachim Hofer

PremiumZwei Freunde haben im Allgäu eine Molkerei gegründet – und mit Rewe gleich einen Großkunden gewonnen. Mit ihrer Heumilch setzen sie sich von den Wettbewerbern ab. Davon profitieren auch die gebeutelten Bauern finanziell.

Allgäuer Hof-Milch GmbH - Gründer Johannes Nussbaumer (vorne) und Matthias Haug (hinten)
 PR

Gründer Matthias Haug und Johannes Nussbaumer

Ein Liter Milch für 1,35 Euro.

Missen-WilhamsSanfte Hügel und saftige Wiesen: Das Allgäu ist wie geschaffen für die Viehwirtschaft. Dass gerade hier keine eigenständige Molkerei mehr existiert, hat Matthias Haug, 39, und Johannes Nussbaumer, 33, lange geärgert.

Doch statt über die großen, gierigen Nahrungsmittelkonzerne zu schimpfen, haben die beiden Freunde kurzerhand ihre eigene Molkerei gegründet: Seit Anfang Dezember produzieren sie unter der Marke Allgäuer Hof-Milch selbst Joghurt, Butter, Käse und Milch.

„Schon in den ersten vier Wochen haben wir kostendeckend gearbeitet“, betont Haug. Das ist nicht selbstverständlich, schließlich steckten die beiden Partner mehr als drei Millionen Euro in ihre neue Fertigung und nahmen dafür hohe...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×