Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2015

17:50 Uhr

Modemarke Gardeur

Den Hosen Beine machen

VonGeorg Weishaupt

PremiumDer Gardeur-Chef will aus der Mönchengladbacher Marke wieder ein Familienunternehmen machen – und zum schnellsten Hosenhersteller in Europa. Das ist notwendig, um der wachsenden Konkurrenz von Esprit bis Zara zu trotzen.

Er will das Mönchengladbacher Unternehmen langfristig komplett übernehmen. Gardeur GmbH

Gardeur-Chef Gerhard Kränzle

Er will das Mönchengladbacher Unternehmen langfristig komplett übernehmen.

DüsseldorfEr ist vor allem bekannt aus dem Münsteraner Tatort: Jan Josef Liefers. In der Krimiserie spielt er den affektierten Besserwisser Professor Börne. Neuerdings ist er unter die Models gegangen. Für die Mönchengladbacher Hosenmarke Gardeur posiert er lässig mit seiner Frau, der Schauspielerin Anna Loos.

Mit der aufwendigen Werbung beginnt für Gerhard Kränzle ein neuer Abschnitt in der Sanierung des Unternehmens. „Es ist die erste große Kampagne, in die wir seit 2007 investieren“, sagte der geschäftsführende Gesellschafter dem Handelsblatt. „Bisher mussten wir vor allem kostenbewusst handeln.“

Kränzle kam 2010 zu Gardeur. Die Lage beim Hosenhersteller war schlecht. Nachdem der Hamburger...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×