Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.12.2016

14:39 Uhr

Nomos-Chef Roland Schwertner

Automatisch Außenseiter

VonGeorg Weishaupt

PremiumAls Quereinsteiger hat der Düsseldorfer Roland Schwertner die Uhrenmarke Nomos aus der Versenkung geholt und eine Nische für puristisches Design gefunden. Inzwischen arbeitet er unabhängig von der Schweizer Konkurrenz.

Will sich bald operativ zurückziehen. OSTKREUZ

Roland Schwertner

Will sich bald operativ zurückziehen.

BerlinDie Straße entspricht dem Bild, das viele von Berlin haben: große, alte Häuser mit Hinterhöfen, kleine Restaurants und Cafés – und das alles entlang eines Kanals. Hier, mitten in Kreuzberg, hat sich eine Firma aus dem Erzgebirge versteckt: die Uhrenmanufaktur Nomos.

Der Mittelständler stellt in der Hauptstadt aber keine Zeitmesser her. Die Uhrenmanufaktur aus Glashütte bei Dresden hat nur ihr Marketing und Design in ein altes Hinterhofgebäude ausgelagert. Dort hat auch Roland Schwertner sein kleines Büro. „Ich bin hier nur Kunde“, sagt der große, leicht untersetzte Mann im schwarzen Pulli mit ironischem Understatement. „Roland Schwertner. Kunde“ steht denn auch...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×