Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.09.2016

17:45 Uhr

Richard Branson auf der „Bits & Pretzels“

Like a Virgin

VonAlexander Demling

PremiumIn Lederhosen rät Richard Branson auf der Start-up-Konferenz „Bits & Pretzels“ Gründern, ihre Geschäftsideen mit Sinn für Humor zu verfolgen. Sich selbst hat er eine überirdische Herausforderung gestellt.

Im bayerischen Outfit auf der Bits & Pretzels in München. dpa

Richard Branson

Im bayerischen Outfit auf der Bits & Pretzels in München.

MünchenRichard Branson humpelt. Der Multimilliardär radelt mit seinen Kindern aktuell 2 000 Kilometer von der Schweiz aus nach Süditalien. Papa Branson ist dabei gestürzt. „Wir stellen uns jedes Jahr selbst eine Herausforderung und nehmen uns dann zwei bis drei Wochen Zeit, sie zu schaffen“, erzählt er auf der Bühne der Münchener Gründerkonferenz „Bits & Pretzels“. Den Auftritt in Bayern nutzt er als „Ruhetag“. Für den hat sich Branson (66) eine Lederhose angezogen, eine rubinrote Trachtenweste und gestrickte Stulpen. Neben dem Oscar-Gewinner und Investor Kevin Spacey am Vortag ist Branson der Stargast der Konferenz, Tausende Zuschauer hören dem Gründer des Firmenkonglomerats...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×