Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.10.2016

15:51 Uhr

Schwan-Stabilo-Chef Sebastian Schwanhäußer

Bescheiden zum Erfolg

VonJoachim Hofer

PremiumDer Boom der Ausmalbücher beschert Schwan-Stabilo Rekordzahlen – auch in seinem angestammten Kerngeschäft mit Stiften. Dabei hatte sich der Firmenerbe längst auf ein schrumpfendes Kerngeschäft eingestellt.

Zukäufe im Sportgeschäft. picture alliance/dpa

Sebastian Schwanhäußer

Zukäufe im Sportgeschäft.

Anderthalb Jahrhunderte lang hat sich bei Schwan-Stabilo alles um Stifte gedreht. Erst um Blei- und Buntstifte, später zusätzlich um Kosmetikstifte. Dann übernahm Mitte vergangenen Jahrzehnts mit Sebastian Schwanhäußer die fünfte Generation die Macht. Seither hat der fränkische Unternehmer eine Sportmarke nach der anderen gekauft. Inzwischen hat die Familienfirma auch Rucksäcke und Wanderjacken im Programm.

Mit dem Einstieg in eine ganz neue Branche wollte der 53-jährige Betriebswirt vorsorgen. Für eine Zeit, in der die Menschen nicht mehr mit der Hand schreiben. Die Angst war unbegründet, wie er an diesem Mittwoch feststellte. Der Boom der Ausmalbücher beschert Schwan-Stabilo Rekordzahlen, auch in seinem...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×