Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.03.2017

12:26 Uhr

Mögliche Bahn-Chefin Sigrid Nikutta

Sie hätte, könnte, würde

VonTanja Kewes

PremiumSigrid Nikutta, Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe, wird als Nachfolgerin des scheidenden Bahn-Chefs Rüdiger Grube gehandelt. Das Format für den Top-Posten hätte sie, nicht nur wegen ihrer Top-Ergebnisse.

Sie hat die BVG profitabel gemacht. dpa

Sigrid Nikutta

Sie hat die BVG profitabel gemacht.

DüsseldorfDer Mann weicht ihr nicht von der Seite. Harry Schotter heißt er und steht rechts neben ihrem Schreibtisch. Er steht dort, stumm und doch präsent, und auch, wenn Sigrid Nikutta mal nicht am Platz ist. Harry Schotter ist kein Mensch. Er ist 1,20 Meter klein und aus Plastik. Er ist das Maskottchen der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG).

Auf realen männlichen Beistand ist Nikutta im Geschäftsleben nicht angewiesen. Die promovierte Psychologin führt seit sieben Jahren die BVG – und zwar sehr erfolgreich. Die Anstalt des öffentlichen Rechts, die zu 100 Prozent dem Land Berlin gehört, schreibt seit 2013 schwarze Zahlen. Immer...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×