Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.05.2016

15:37 Uhr

Neue Möglichkeiten für Freiberufler

Wenn die Bank zum Büro wird

VonThomas Jahn, Helmut Steuer, Corinna Nohn

PremiumEin New Yorker vermittelt termingenau Jobs. Die schwedische Hoffice-Bewegung sorgt für Inspiration und sanften Gruppendruck. Und in Polen bietet eine Bank digitalen Nomaden Unterschlupf. Wo Freiberufler neue Wege gehen.

Freiberuflern bietet die polnische Idea Bank einen Gratis-Arbeitsplatz – nur ihr Notebook müssen die Kunden mitbringen. PR

Die Bank als Büro

Freiberuflern bietet die polnische Idea Bank einen Gratis-Arbeitsplatz – nur ihr Notebook müssen die Kunden mitbringen.

New York: Expertise termingenau buchen

Ryan Hooks war ein typischer Freiberufler in New York. Manchmal arbeitete der Designer und Regisseur an Dutzenden Projekten gleichzeitig. Dann wieder hatte er nicht einen einzigen Auftrag. Die Liste seiner Kunden von der Rockband Coldplay über das Filmfestival Sundance bis zur Weltkinderorganisation Unicef ist eindrucksvoll, half aber wenig gegen das unstete Einkommen.

Big Apple ist teuer, daher vermietete Hooks seine Wohnung gelegentlich an Touristen. Seine Finanzmisere brachte ihn auf die Idee, eine Plattform wie Airbnb für Freiberufler zu schaffen. Doch statt Unterkünfte können Auftraggeber Experten aller Art suchen und auf deren Kalender auch gleich nachsehen,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×