Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2017

12:29 Uhr

Neuer Otto-Chef Alexander Birken

Teamspieler mit hohen Ansprüchen

VonChristoph Kapalschinski

PremiumDer neue Otto-Chef Alexander Birken soll den begonnenen Wandel bei dem Versandhändler vorantreiben. Wie er sich die Zukunft der Gruppe vorstellt, ist bereits auf dem Firmengelände in Hamburg zu erkennen.

International erfahren. Pressefoto

Otto-Chef Birken

International erfahren.

HamburgWie sich Alexander Birken die Zukunft der Otto Gruppe vorstellt, ist auf dem weitläufigen Firmengelände in Hamburg zu besichtigen: Birken hat ein altes Logistik-Gebäude in ein Loft umbauen lassen. Die historischen Tafeln mit Städtenamen und Europaletten als Sitzgelegenheiten verbreiten den Charme eines der Lofts jener eCommerce-Start-ups, die vor allem von Berlin aus den traditionsreichen Versender angreifen.

Bislang hat Birken für die wichtigste Tochtergesellschaft, für Otto.de, den Wandel vorangetrieben. Millionensummen hat er in neue Software gesteckt. Der Onlineshop läuft seitdem auf Smartphones ebenso hübsch wie auf Desktop-Computern. Vor allem aber hat sich Birken den Kulturwandel vorgenommen. Damit lag er auf...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×