Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.11.2016

10:51 Uhr

Neuer VDMA-Präsident Carl Martin Welcker

Klar, konziliant, kölsch

VonMartin Wocher

PremiumDer mittelständische Maschinenbau-Unternehmer aus der Domstadt wird neuer Präsident des Branchenverbandes VDMA. Der „kölsche Jung“ Carl Martin Welcker übernimmt das Amt in einer turbulenten Zeit.

Der Unternehmer will  weiter für das Freihandelsabkommen TTIP kämpfen. PR

Carl Martin Welcker

Der Unternehmer will weiter für das Freihandelsabkommen TTIP kämpfen.

KölnOb es reiner Zufall ist? Oder die Ignoranz der Nicht-Rheinländer gegenüber diesem wichtigen Datum? Jedes Jahr am 11.11. beginnt für die Bewohner entlang des Rheins die 5. Jahreszeit, der Karneval. Job und vieles andere werden dann schnell zur Nebensache. Carl Martin Welcker lächelt darüber: Der gebürtige Kölner und Familienunternehmer will sich trotzdem an diesem Freitag zum neuen Präsidenten des Maschinenbauverbandes VDMA wählen lassen. Manchmal muss man eben Prioritäten setzen.

Der geschäftsführende Gesellschafter des Kölner Spezialmaschinenbauers Alfred H. Schütte folgt auf Reinhold Festge. Es hat Tradition bei den Maschinenbauern, dass sie stets einen aktiven Unternehmer zu ihrem Präsidenten wählen, der...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×