Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.08.2016

09:41 Uhr

Recruiting in Unternehmen

Wenn der Algorithmus die besten Bewerber aussucht

VonManuel Heckel

PremiumManche Firmen bekommen Tausende Bewerbungen, wenn sie eine Stelle ausschreiben. Automatische Datenanalysen sollen bei der Auswahl helfen. Die Personalabteilungen müssen sich umstellen, die Kandidaten – vorerst – kaum.

Hand pointing to portrait amongst many others Getty Images

Digitale Auswahl

Daten ersetzen keinen persönlichen Kontakt.

KölnFür Bewerber gehört Aufregung im Bewerbungsverfahren dazu. Dass auch ein Unternehmen höchst gespannt auf die Ergebnisse des Auswahlprozesses blickt, ist eher ungewöhnlich. So aber ging es einigen Personalverantwortlichen der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte, als im vergangenen Jahr Auszubildende gesucht wurden. Denn erstmals durchliefen alle jungen Bewerber online einen Auswahltest, der automatisch ausgewertet wurde. Eingeladen wurden dann die vielversprechendsten Kandidaten für die 100 Ausbildungsplätze. „Das hat dazu geführt, dass wir mit dem gleichen Einsatz von Ressourcen deutlich bessere Ergebnisse erzielen“, sagt Jens Plinke, der bei Deloitte für das Personalmarketing verantwortlich ist.

Nach dem erfolgreichen Test denkt die Beratung jetzt intensiv...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×