Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.03.2016

16:19 Uhr

Schuh-Unternehmer Heinrich Deichmann

„Ich besitze weder Jacht noch Jet“

VonAnja Müller, Christian Rickens

PremiumHeinrich Deichmann steht auf Rang 228 der Forbes-Liste und ärgert sich über solche Reichen-Rankings. Im Interview nennt der Schuhkonzern-Inhaber die Gründe und spricht über niedrige Zinsen, hohe Vermögen und was er sich leistet.

„Die frühen Bilder von Schmidt-Rottluff gefallen mir eigentlich besser, aber die waren mir schlicht zu teuer.“ Dirk Hoppe/Netzhaut für Handelsblatt

Heinrich Deichmann

„Die frühen Bilder von Schmidt-Rottluff gefallen mir eigentlich besser, aber die waren mir schlicht zu teuer.“

EssenVermutlich muss das so sein bei Europas größtem Schuh-Einzelhändler: Bei der Begegnung in der schlichten Zentrale in einem Essener Gewerbegebiet geht der erste Blick zu den Füßen. Dann die unvermeidliche Frage: „Das sind aber keine Deichmann-Schuhe, die Sie da tragen, oder Herr Deichmann?“ Doch, erwidert der Unternehmer, dessen Vermögen Forbes auf 5,6 Milliarden Dollar schätzt, die seien von der Zweitmarke Roland.

Herr Deichmann, heute ist die neue „Forbes“-Reichenliste herausgekommen. Sie sind auf Platz 228. Ärgert es Sie eigentlich, wenn man Sie als Milliardär bezeichnet?
Mich ärgern diese Reichenlisten von „Forbes“ oder dem „Manager Magazin“, bei denen mein Vermögen mit...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×