Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.05.2015

15:04 Uhr

Serie Sternstunden der Wirtschaft

Die besten Zeiten kommen noch

VonMassimo Bognanni, Sven Prange

PremiumDie elektronische Revolution fordert jeden. Statt uns zu fürchten, sollten wir die Lehren ökonomischer Sternstunden beachten. Ein Aufruf zu mehr Zuversicht – und Auftakt einer neuen Serie.

Keine Angst vor der Zukunft. dpa

Kreative Programmierer in Berlin

Keine Angst vor der Zukunft.

DüsseldorfEs ist eine seltsame Stimmung, ein Schwanken zwischen euphorischem Selbstbewusstsein und Zagheit, dass sich durch die Diskussionen der führenden Politik- und Wirtschaftsköpfe immer dann zieht, wenn es um die Zukunft der Wirtschaft geht, der Digitalisierung. Der Chancen und Risiken, die die digitale Revolution für den Standort Deutschland beinhalten.

Da schwanken Unternehmensvertreter und Politiker einerseits berauscht vom Glück der nicht enden wollenden ökonomischen Glückssträhne Deutschlands (Bloomberg fragte vergangene Woche sogar: „Hatte jemals eine Volkswirtschaft eine solch glückliche Zeit wie Deutschland?“), andererseits aber bedrückt von den Ungewissheiten, die da kommen.

Friedrich List: Im Auftrag Seiner Majestät

Friedrich List

Premium Im Auftrag Seiner Majestät

Friedrich List ist unbequem. Schonungslos sagt er selbst dem König, was schiefläuft im Lande Württemberg. Das Leid Tausender Auswanderer erregt ihn so sehr, dass er nach Lösungen sucht. Er wird zum Vordenker der Deutschen Zollunion.

Sie denken dann an Fragen wie: Ist unser einzigartiger Mittelstand weiterhin...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×