Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.10.2016

13:04 Uhr

Snapchat-Gründer Evan Spiegel

Der Goldjunge

VonAxel Postinett

PremiumEvan Spiegel hat aus Snapchat eine Milliardenfirma gemacht. Bald könnte der Börsengang folgen. Der Jungunternehmer hätte schon früher Kasse machen können. Doch er wollte sich von Mark Zuckerberg nicht „poken“ lassen.

Lehnte vor drei Jahren ein Kaufangebot von Mark Zuckerberg ab. Corbis News/Getty Images

Evan Spiegel

Lehnte vor drei Jahren ein Kaufangebot von Mark Zuckerberg ab.

San FranciscoWer über 30 ist, der hat den Namen Evan Spiegel höchstwahrscheinlich im Juli dieses Jahres zum ersten Mal so richtig wahrgenommen. Da verkündete das 33 Jahre alte australische Supermodel Miranda Kerr die Verlobung mit dem wahrscheinlich jüngsten Multimilliardär des Planeten. Und die gesetzteren Herrschaften fragten sich: „Evan wer?“

Wer unter 30 ist, kennt ihn schon länger und nutzt mit hoher Wahrscheinlichkeit sein Social-Media-Start-up Snapchat, das Spiegel 2011, im zarten Alter von 21 Jahren, mitgegründet hat. Auf Snapchat gab es Ende August eine glücklich lächelnde Kerr mit einem sehr realen Verlobungsring mit riesigem Diamanten zu sehen, im Haar allerdings...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×