Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.11.2015

06:00 Uhr

Susanne Fiederer

Die Schönrednerin

VonSönke Iwersen, Jürgen Flauger

PremiumWenn ein Unternehmen in die Krise gerät, kann es Spezialisten wie Susanne Fiederer engagieren. Diese verbreitet dann auf Bestellung Verschwörungstheorien über die böse Strom-Lobby – und das noch bösere Handelsblatt.

Teldafax brach während der Schönrednerei von Kommunikationsexpertin Susanne Fiederer in sich zusammen. PR

Susanne Fiederer

Teldafax brach während der Schönrednerei von Kommunikationsexpertin Susanne Fiederer in sich zusammen.

Irgendwie ist sie noch immer ein bisschen stolz auf diese Teldafax-Geschichte. „Spät am Abend kommt der Anruf, der zum Auftrag führt: Teldafax, der größte unabhängige Energieanbieter, steht kurz vor einer dicken Krise“, schreibt Susanne Fiederer auf der Webseite ihrer PR-Agentur Impressions Kommunikation. „Noch in der Nacht geht Impressions in die Offensive.“

Es braucht ein bisschen Insiderwissen, um die Komik dieser Aussage zu verstehen. Denn im Oktober 2010 war es kein Zufall, dass Teldafax ausgerechnet Susanne Fiederer mit der Krisen-PR betraute. Fiederer und der Teldafax-Vorstand Gernot Koch kannten sich schon viele Jahre, bevor sie als Krisenberaterin nach Troisdorf gerufen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×