Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.07.2016

12:40 Uhr

Über die Kraft des Kollektivs

Was Firmenchefs von Fußballtrainern lernen können

VonHans-Jürgen Jakobs

PremiumFußballtrainer sind aus betriebswirtschaftlicher Sicht vor allem eins: Produktmanager, die in kurzer Zeit das Maximum herausholen müssen. Was können Firmenchefs von Löw, Deschamps und anderen Coaches lernen? Eine Analyse.

Die Coachs sind in einer Situation, in der die meisten Unternehmenschefs am liebsten nicht sein wollen. dpa

Bundestrainer Löw

Die Coachs sind in einer Situation, in der die meisten Unternehmenschefs am liebsten nicht sein wollen.

Eine Gruppe, auch die Euro-Gruppe, lebt von Stimmungen und Gefühlen. Aus rein gruppenpsychologischer Sicht wäre es von daher sicherlich am besten, Frankreich würde am kommenden Sonntagabend Fußball-Europameister und es gewönne nicht wieder – wie bei der Weltmeisterschaft 2014 – der Nachbar Deutschland. Der erwirtschaftet bekanntlich jedes Jahr stramme Exportüberschüsse, die die anderen Gruppenmitglieder nicht haben, Frankreich schon gar nicht.

Nun geht es in dem unbarmherzigen Wettbewerb Fußball nicht nach Gefühlen und Psychologie, sondern nach einer Reihe anderer Faktoren, unter denen der auffälligste die Leistung des Trainers ist. Die Männer, die im Anzug oder mit Chino und V-Pullover an der Seitenlinie...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×