Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.11.2015

14:54 Uhr

Ungeplante Unternehmensnachfolge

Plötzlich gehört die Firma mir

VonCarsten Herz, Diana Fröhlich, Joachim Hofer

PremiumStirbt unerwartet der Chef eines Familienunternehmens, müssen Angehörige oft über Nacht die Nachfolge antreten. Drei Firmenerben erzählen, wie sie mit dieser Verantwortung und ihrer neuen Rolle klargekommen sind.

Sir Richard FitzHerbert, owner of Tissington Hall in Derbyshire, UK.

Baronet Sir Richard Fitzherbert

Vom Weinhändler in London zum Gutsbesitzer auf dem Land.

Quelle: Andrew Fox


Sir Richard Fitzherbert: Adel verpflichtet

Es klingt wie ein Sechser im Lotto. Eine Farm, das Dorf Tissington mit vierzig Cottages, das Land drum herum und natürlich das Schloss Tissington Hall – all das umfasst das gigantische Erbe, das an den damals 24 Jahre alten Richard Fitzherbert überging.

Doch was tat Baronet Sir Richard Fitzherbert, so sein vollständiger Name, als er im Jahr 1989 erfuhr, dass er zum neuen Herr der Ländereien in den britischen Midlands auserkoren worden war? „Ich habe mich erst einmal hingesetzt und geheult, weil ich mich vor der Verantwortung der Aufgabe gefürchtet habe“, erinnert sich der 52-jährige...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×