Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.03.2017

14:34 Uhr

US-Chefin Judy Marks

Die Raketenfrau von Siemens

VonThomas Jahn, Moritz Koch

PremiumFrüher arbeitete Judy Marks als Ingenieurin am Spaceshuttle. Heute vertritt die neue US-Chefin von den Siemens den Konzern bei Donald Trump. Dass ihre Ernennung nur wenige Wochen nach der US-Wahl kam, ist kein Zufall.

Managerin und Handelsberaterin. Bloomberg

Judy Marks

Managerin und Handelsberaterin.

New York, WashingtonOrange-graue Roboterarme drehen sich über eine Fertigungsstrecke, greifen die Bodenform eines Spielzeugautos und setzen die Karosserie millimetergenau darauf. Vor der Testanlage steht Judy Marks, die mit Hosenanzug und Perlenkette so ganz anders aussieht als der Mann neben ihr. Hohe Stirn, kleine Brille: Hermann Friedrich ist bei Siemens Chef der „Core Technology Inititative“. Das ungleiche Paar stand am vergangenen Montag im Siemens-Labor in Princeton, zeigte Analysten, wie revolutionär die von Siemens-Software gelenkten Industrieroboter sind. „Sie können es besser erklären als ich“, sagte Friedrich begeistert über seine Ko-Moderatorin.

Derzeit erobert Marks viele Herzen von den Hardcore-Ingenieuren bei Siemens. Seit...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×