Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.03.2016

14:24 Uhr

US-Investor kauft deutsche Hochschule

Kampf der Hochschulkulturen

VonStefani Hergert, Thomas Jahn

PremiumEin US-Konzern hat die Internationale Hochschule Bad Honnef-Bonn (IUBH) übernommen, nicht die erste in amerikanischer Hand. Zwei Kulturen prallen aufeinander. Und dabei haben die Investoren in der Heimat genug Probleme.

Campus Iserlohn, BiTS Pressebild

Campus der BITS Hochschule

Kommen und Gehen in der Führungsetage.

Düsseldorf, New YorkErfahrungen mit einem US-Eigentümer hat man an der Privathochschule Business and Information Technology School (BITS) so einige – und die sind wohl nicht nur positiv. Seit 2008 gehört die Hochschule im Sauerlandstädtchen Iserlohn zu Laureate Education, einem Bildungskonzern mit mehr als 80 Hochschulen weltweit.

Vor kurzem ist ein weiterer amerikanischer Bildungskonzern hierzulande Hochschuleigentümer geworden: Die Internationale Hochschule Bad Honnef-Bonn (IUBH) und ihre Trägergesellschaft gehören nun einer Tochter der Apollo Education Group. Das zeigt: Der Hochschulmarkt ist höchst attraktiv – allerdings auch sehr speziell.

Von „Kulturen, die da aufeinanderprallen“, sprechen deshalb zwei, die die BITS sehr gut kennen....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×