Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.02.2015

13:28 Uhr

Allianz wird 125

Die Geschichte einer deutschen Weltmacht

VonKerstin Leitel

PremiumIm Zeichen des Adlers: Die Allianz hat Wirtschaftsgeschichte geschrieben. Der Münchener Versicherungsriese wird 125 Jahre alt – und muss sich erneuern. Das alte Vertretermodell stirbt im digitalen Zeitalter aus.

Zehn Jahre nachdem Karl von Thieme die Münchener Rück gegründet hat, ruft er 1890 die Allianz ins Leben. Bis 1904 ist er Vorstandsvorsitzender. Allianz AG

Gründer des Versicherungsriesen

Zehn Jahre nachdem Karl von Thieme die Münchener Rück gegründet hat, ruft er 1890 die Allianz ins Leben. Bis 1904 ist er Vorstandsvorsitzender.

MünchenNein, wie ein smarter Gründer, der in Berlin ein Start-up führt, sieht Carl von Thieme wirklich nicht aus. Auf Porträts ist ein Herr mit strengem Blick zu sehen, hohe Stirn und Brille, schwarzer Anzug mit Weste. Thieme war 46 Jahre alt, als er in der Berliner Kochstraße 1890 die Allianz Versicherungs AG startete. Und nur zehn Jahre zuvor hatte er die Münchener Rückversicherungsgesellschaft ins Leben gerufen. Seit 1871, dem Jahr der Reichsgründung, erlebt Deutschland einen Boom. Gründerjahre, Gründerboom.

Thieme reicht es nicht, den größten Rückversicherer der Welt zu haben, er schwärmt vom Erstversicherungsgeschäft – die Wachstumsraten dort sind noch...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×