Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.10.2016

13:40 Uhr

Vom Mitarbeiter zum Chef

Plötzlich ganz oben

VonFlorian Sievers

PremiumMit dem ersten Führungsjob ändert sich die Arbeit komplett. Gerade bei Karrieren innerhalb eines Teams müssen Aufsteiger mit einigen Hürden rechnen. Doch mit etwas gutem Willen lässt sich das Chefsein lernen.

Nicht jeder kommt mit dem Aufstieg klar. www.plainpicture.com

Von der Fach- zur Führungskraft

Nicht jeder kommt mit dem Aufstieg klar.

Von einem Tag auf den anderen saß der Mann buchstäblich zwischen den Stühlen. Eben noch war der studierte Maschinenbauer in seiner Firma Teil eines Teams gewesen – ein Spezialist, der sein Fachgebiet fast schon als privates Hobby betrachtete, so sehr liebte er es. Er verbrachte darum gern mal ein paar Überstunden auf seinem Bürostuhl. Sein Einsatz wurde belohnt: Der Mittdreißiger wurde zum Teamleiter befördert. Und auf dem Chefsessel musste er sich plötzlich mit Strategien, Zielvorgaben oder den persönlichen Problemen seiner nunmehr zehn Mitarbeiter beschäftigen – neben seiner geliebten fachlichen Arbeit, von der er trotz der neuen Führungsrolle nicht lassen wollte....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×