Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.06.2015

14:44 Uhr

Wirtschaftsprüfer wollen expandieren

Drum prüfe und berate zusätzlich

VonBert Fröndhoff, Dieter Fockenbrock

PremiumDie Big Four der Wirtschaftsprüfer, Deloitte, EY, KPMG und PwC, drängen ins lukrative Consulting-Geschäft. Sie wollen den Branchenriesen McKinsey und Co. Anteile abjagen. Eine neue EU-Regel befeuert den Konkurrenzkampf.

Business meeting Getty Images

Beratungsgespräch

Consulting bringt höhere Margen als Wirtschaftsprüfung.

DüsseldorfDie sogenannten Big Four der Wirtschaftsprüfer streben mit aller Macht in die Unternehmensberatung in Deutschland. Das Geschäft mit der Kontrolle von Jahresabschlüssen haben Deloitte, EY, KPMG und PwC längst unter sich aufgeteilt. Jetzt wollen sie ihre Kontakte in die Konzerne nutzen und Vorstände auch strategisch beraten. Die Big Four suchen nach neuen Einnahmequellen und präsentieren sich nun als Multiberater.

„Die Ambitionen der großen Wirtschaftsprüfer in der Managementberatung sind sehr ernst zu nehmen“, sagt Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Denn das Beratungsgeschäft ist lukrativ, die Margen sind deutlich besser als im Prüfermarkt. Die größten Anbieter in...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×