Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.02.2001

08:49 Uhr

ap BERLIN. Der bisherige DIHT-Chef Hans Peter Stihl ist zum Ehrenpräsidenten des Deutschen Industrie- und Handelstages gewählt worden. Dies meldete die Spitzenorganisation der Industrie- und Handelskammern am Mittwoch, einen Tag nach der Wahl des Melsunger Unternehmers Ludwig Georg Braun zum neuen DIHT-Präsidenten. Der Waiblinger Industrielle Stihl war zuvor 13 Jahre lang Präsident des Deutschen Industrie- und Handelstages.

Zu Vizepräsidenten wählte die DIHT-Vollversammlung den Angaben zufolge am späten Dienstagnachmittag die Präsidenten mehrerer Industrie- und Handelskammern, nämlich Niels Lund Chrestensen aus Erfurt, Claus Hipp aus München, Alfred Freiherr von Oppenheim aus Köln, und Nikolaus W. Schües aus Hamburg.



Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×