Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.02.2002

19:00 Uhr

Nach Börsenspuk erleben Spareinlagen Renaissance

Ostdeutsche Sparkassen sorgen sich um Mittelstand

Die Eigenkapitaldecke des ostdeutschen Mittelstands ist nach Einschätzung des Ostdeutschen Sparkassen- und Giroverbandes (OSGV) im vergangenen Jahr noch dünner geworden.

fmd BERLIN. "Die Lage der überwiegend mittelständisch geprägten Wirtschaft in den neuen Bundesländern kann schon jetzt nur als kritisch bezeichnet werden" so der geschäftsführende Präsident des Verbands, Rainer Voigt bei Vorlage der Jahreszahlen. Da auch 2002 mit keinem Wirtschaftswachstum in Ostdeutschland gerechnet wird, dürfte sich die Lage verschärfen.

Schon jetzt hätten die 72 Mitgliedssparkassen des OSGV in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ein doppelt so hohes Risiko wie ihre Partnerinstitute in den alten Bundesländern, sagte Voigt. Daher könne das Kreditgeschäft mit gewerblichen Kunden derzeit nicht kostendeckend betrieben werden. Insgesamt ging der Zinsüberschuss von 2,55 % auf 2,48 % der durchschnittlichen Bilanzsumme zurück. Das Betriebsergebnis vor Bewertung sank auf 0,97 (1,08) % der durchschnittlichen Bilanzsumme.

Trotz der wirtschaftlichen Schwierigkeiten erhöhte sich die Kreditnachfrage im vergangenen Jahr um 2 % auf 17,2 Mrd. Euro. Lebhafter waren Privatkunden an Krediten interessiert. Während die Nachfrage nach Wohnungsbaukrediten zulegte, sank jedoch das Interesse an Konsumentenkrediten. Unter dem Strich stiegen die Kredite im Privatkundenbereich um 3,1 % auf 15,4 Mrd. Euro.

Deutliche Spuren hat die geplatzte Spekulationsblase an den Börsen in der Bilanz der Sparkassen hinterlassen. Um 41 % auf gut 1 Mrd. Euro ging der Absatz an Wertpapieren zurück. Größere Aufmerksamkeit schenkten die Sparkassen-Kunden klassischen Sparformen mit sicherer Rendite. Waren die Spareinlagen im Jahr 2000 noch rückläufig, so legten sie im vergangenen Jahr um 4,1 % zu. Insgesamt wuchsen die Kundeneinlagen um 5,2 % auf 75 Mrd. Euro. Trotz des Rückgangs im Wertpapiergeschäft zeigte sich OSGV-Präsident Voigt erfreut über die "eifrige Spartätigkeit".

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×