Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2003

11:23 Uhr

Nach Eklat im Stadtrat

Köln könnte bald Schwarz-Grün regiert werden

Die Kölner CDU hat Verhandlungen mit den Grünen aufgenommen, um künftig gemeinsam Deutschlands viertgrößte Stadt zu regieren. "Ein solches schwarz-grünes Modell könnte Vorbildcharakter für Land und Bund haben", sagte Kölns CDU-Fraktionschef Rolf Bietmann am Dienstag der dpa.

HB/dpa KÖLN. Hintergrund ist eine Abstimmungsniederlage der bisherigen schwarz-gelben Ratsmehrheit. Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Stadtrat, Barbara Moritz, sagte, ihre Partei sei zur Zusammenarbeit mit der CDU bereit.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×