Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.02.2001

18:50 Uhr

Handelsblatt

Nach Nortel auch Motorola mit neuen Aufträgen aus China

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Das amerikanische Mobilfunkausrüster Motorola hat zwei Aufträge zum Aufbau von Mobilfunknetzen in China erhalten.

Motorola

wird für China Mobile ein GSM1800-Netzwerk in der Provinz Heilongjiang aufbauen. Das Netzwerk wird die Mobilfunkqualität für mehr als 80.000 Kunden verbessern. In der Provinz Yunnan wird Motorola ein bereits existierendes GSM900-Netzwerk ausbauen, und dadurch laut Unternehmensangaben über 78,000 neue Mobilfunkkunden hinzugewinnen. Das Gesamtauftragsvolumen beläuft sich auf fast 13 Millionen Dollar.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×