Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2001

20:20 Uhr

NASDAQ gibt den Takt vor

Neuer Markt schließt fester

Die deutschen Wachstumswerte am Neuen Markt sind am Mittwoch erneut willenlos der amerikanischen Technologiebörse NASDAQ gefolgt. Bestärkt durch gute Vorgaben aus New York startete das Wachstumssegment der Deutschen Börse im Plus, rutschte aber wegen mangelndem Vertrauen am Vormittag ins Minus.

dpa-afx FRANKFURT. Gestützt von einem freundlichen Auftakt an der NASDAQ am Nachmittag drehte sich das Blatt erneut und der Nemax 50, Index der 50 wichtigsten Unternehmen am Neuen Markt, ging mit einem Plus von 2,29 % auf 2.243,43 Punkte aus dem Handel. Der marktbreitere NEMAX-All-Share-Index gewann 0,82 % auf 2.317,61 Zähler.

"Die Marktteilnehmer waren am Vormittag übervorsichtig", sagte Aktienhändler Jürgen Hufnagel von M.M. Warburg. Die Befürchtungen hätten sich am Nachmittag aber nicht bewahrheitet und Investoren hätten wieder etwas Mut gefasst. Kaufempfehlungen für Aixtron und Qiagen hätten die zaghaften Versuche dabei noch untermauert. Nach Einschätzung von Jochen Kelleter, Händler bei der WestLB, wird der Neue Markt in den kommenden Wochen, mit kleinen Rückschlägen, einen Boden bilden. Entscheidend dafür sei aber die Wall Street und die Entwicklung der amerikanischen Wirtschaft. Aus eigener Kraft werde der Neue Markt jedenfalls keine Trendwende schaffen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×