Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2003

06:05 Uhr

NAVIGATOR

Datenpiraterie als Kavaliersdelikt

VonRainer Wiedmann (Managing Partner der Agentur die Argonauten)

Die Bundesregierung ist auf dem Weg, gesellschaftliche Grundsätze für den Bereich der digitalen Medien über Bord zu werfen: Das geplante neue Urheberrecht soll die digitale Vervielfältigung rechtswidriger Vorlagen zulassen. Was bedeutet das in der Praxis?

Tauschbörsen im Internet, in denen massenweise Audio- oder Videodateien in Form von "Privatkopien" zum Download bereitstehen, stellen den Nutzern kostenlos Inhalte zur Verfügung, die sie sonst nur kaufen könnten. Solche öffentlich zugänglichen Kopien sind keine "Privatkopien". Die Gesetzesnovelle spricht dem Nutzer jedoch ab, zwischen einer rechtmäßigen und einer unrechtmäßigen Vorlage unterscheiden zu können. Der massenhaften Vervielfältigung von Raubkopien wird also nach Abschluss des Gesetzgebungsverfahrens nichts im Weg stehen. Musik-, Film- und Softwarebranche werden weiterhin mit Verlusten in Milliardenhöhe leben müssen.

Niemand kann es den Nutzern von Tauschbörsen verdenken, wenn sie die kostenlosen Alternativen nutzen, statt CD und DVD legal zu erwerben. Und so subventionieren die ehrlichen Käufer weiter die Umtriebe dieser Klientel, die sich dreist auf das Argument der freien Informationsbeschaffung zurückzieht. In der öffentlichen Meinung mutiert der Tatbestand der Datenpiraterie zum Kavaliersdelikt. Wir werden uns angesichts der bevorstehenden Gesetzesnovelle wohl daran gewöhnen müssen, dass hochwertige digitale Produkte und Inhalte aufgrund schrumpfender Käuferzahlen immer teurer werden oder im schlimmsten Fall gar nicht erst produziert werden. Und genau darin besteht der Angriff auf die Informationsfreiheit - und der Ehrliche ist der Dumme!

___________________________

Rainer Wiedmann ist auch Präsident des Deutschen Mulimedia-Verbandes

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×