Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.03.2003

15:05 Uhr

Neue Aktion - Kalender zu gewinnen

Senioren? - Deutschland sucht einen besseren Begriff!

Trübe Stimmung nicht nur an den Aktienbörsen: Zum Auftakt der Internationalen Tourismusbörse macht sich auch die Reisebranche Sorgen über die Einflüsse der geopolitischen Entwicklungen. Bleiben die Bundesbürger in diesem Jahr lieber zu Haus, statt sich an sonnigen Küsten zu grillen?

Abgesehen von der Aktualität gibt es guten Grund, längerfristig optimistischer zu sein und die Weichen neu zu stellen: Immer mehr Menschen werden immer älter und geben immer mehr Geld dafür aus, ihr Alter zu genießen. Deutschland gehört zu jenen Nationen, deren soziodemografische Struktur sich in den kommenden Jahren besonders stark verändern wird. Wir leben länger, werden weise - und haben hoffentlich genug Geld für die letzte Lebensetappe. Das Ende des "Jugendwahns" rückt näher, Wirtschaft und Werbung werden bald die Alten als wichtigste Konsumentengruppe entdecken.

Die Citibank beispielsweise, weltweit größte Privatkundenbank, kündigte vor wenigen Tagen Veränderungen in ihrem Dienstleistungspaket an, um sich der Zielgruppe der Senioren stärker als bisher zu widmen. Aber: Sind "die Alten" oder "die Senioren" wirklich angemessene Begriffe? Sollten wir nicht versuchen, ein neues Wort für die "Best Ager", für die Konsumenten im besten Alter (über 55) zu finden?

Aus diesem Grund starte ich heute meine neue Aktion "Senioren? - Deutschland sucht einen besseren Begriff!" Machen Sie mit, bis Ende März, und denken Sie sich eine andere Bezeichnung für die immer wichtiger werdende Generation der "Oldies, but Goldies" aus - bitte möglichst aber keine Anglizismen! Die Ergebnisse werde ich hier und im Internet veröffentlichen.

Schreiben Sie mir - bitte nur als Fax Fax (069 - 2424 594940) oder Mail! Als kleines Dankeschön verlose ich unter allen Zuschriften drei attraktive Wandkalender mit alten Aktien - historische Wertpapiere.

Bleiben Sie gesund - nicht nur bis morgen!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×