Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2007

16:51 Uhr

Neueinstellungen

Lufthansa will 3 000 neue Jobs schaffen

Die Deutsche Lufthansa will 2007 rund 3 000 neue Arbeitsplätze schaffen. Ein Sprecher der größten deutschen Fluggesellschaft bestätigte am Dienstag in Frankfurt am Main einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung. Doch Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber warnt: Bald könnten neue Arbeitsplätze in „Dubai oder woanders“ statt in Deutschland entstehen.

HB FRANKFURT. Die Kranich-Linie suche 1 200 Flugbegleiterinnen und 800 Mitarbeiter für Passagierbetreuung am Boden. Zudem würden 240 Pilotenschüler und 330 Auszubildende eingestellt. Allein an den Standorten Frankfurt am Main und München sucht der Konzern 2 000 Mitarbeiter.

Laut Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber bleibt der Luftverkehr ein „echter Jobmotor für den Standort Deutschland“. 5 500 Neueinstellungen der Lufthansa in den vergangenen zwei Jahren hätten dies bewiesen. „Wenn das so bleiben soll, muss die Infrastruktur an den deutschen Flughäfen dringend verbessert werden, sonst entstehen neue Arbeitsplätze in Dubai oder woanders.“

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×