Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.06.2000

16:18 Uhr

dpa ESSEN. Der neue bundesweite Stromanbieter Riva Energie AG in Essen will innerhalb eines Jahres bis zu 400 neue Arbeitsplätze schaffen. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, habe Riva seit der Gründung zum Jahresanfang 23 000 Kunden geworben. Bis Jahresende soll sich der Kundenbestand auf 100 000 und bis 2003 auf eine Million erhöhen. Das Tochterunternehmen der US-Energiekonzerns Sempra Energy beschäftigt derzeit 120 Mitarbeiter. In diesem Jahr will Riva laut einer Mitteilung vom Freitag 50 Mill. DM unter anderem in den Kundendienst investieren. Den Stromeinkauf übernimmt Sempra über die Strombörse in London.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×