Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2001

13:02 Uhr

dpa-afx FRANKFURT. Die Degussa-Hüls AG und die Krupp Uhde GmbH haben eine exklusive Kooperation für die Entwicklung eines neuen Verfahrens zur Herstellung von Propylenoxid beschlossen. Propylenoxid (PO) ist eine Basischemikalie mit überduchschnittlichen Wachstumsraten, die vor allem für die Herstellung von Polyurethan- und Polyesterharz-Vorprodukten verwendet werde. Polyurethane werden zu Polstern für Autositze oder Möbel weiterverarbeitet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×