Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2003

09:44 Uhr

Derzeit relativ sichere Kandidaten für den MDax:
Degussa, Karstadt-Quelle, Beiersdorf, Continental, Puma, Wella, Merck, Gehe, Medion, Fresenius, Pro Sieben Sat.1, MG Technologies, Stada, WCM, Heidelberger Druck, Celanese, Hugo Bos, K+S AG, Hannover Rück, Fraport, SGL Carbon, Buderus, Heidelberger Cement, Bilfinger Berger, Douglas, Schwarz Pharma, Südzucker, BHW, AMB Generali, Aareal Bank, Hochtief, AWD, Salzgitter, Krones, Beru, IVG Immobilien, Rhön Klinikum, Dyckerhoff, Leoni, IKB, IWKA, Rheinmetall, Norddeutsche Affinerie, Koenig+Bauer, Techem, Zapf Creation, Vossloh

Chancen auf eine Aufnahme in den MDax haben:
Gildemeister, Indus, Fielmann, Jungheinrich, GfK, Thiel Logistik, Hornbach, AVA, Teleplan

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×