Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2003

17:15 Uhr

Nichts mehr im Wege

Kartellamt genehmigt AVE-Verkauf an RTL-Group

Dem Verkauf der Holtzbrinck-Radiotochter AVE an die RTL-Group steht nichts mehr im Wege. Das Bundeskartellamt hat dem Vorhaben zum Zusammenschluss zugestimmt, wie eine Sprecherin der Behörde am Donnerstag in Bonn bestätigte.

HB/dpa BONN. Die Freigabe durch das Kartellamt sei am 16. Dezember 2002 erfolgt. Die förmliche Entscheidung werde im Internet veröffentlicht. Nach Angaben der Sprecherin war die ursprüngliche Anmeldung hinsichtlich einer Hörfunkbeteiligung in Baden-Württemberg zurückgenommen worden. Diese weiterhin geplante Beteiligung in Baden-Württemberg sei nicht mehr Gegenstand dieser Freistellung gewesen und werde möglicherweise von den Beteiligten nochmals separat angemeldet werden. Auf dem Berliner Markt habe die Erwerberin vorher eine existierende Beteiligung an einem anderen Radiosender veräußert. "Dadurch wurde der Zusammenschluss auch auf diesem Markt möglich." Die Holtzbrinck-Tochter AVE Hörfunk ist unter anderem Gesellschafter bei drei Hit-Radio Antenne-Sendern.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×