Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Nicole Bastian

Nicole Bastian

  • Handelsblatt
  • Ressortleiterin Ausland

Asien hat die Koblenzerin fasziniert, seitdem sie in der Oberstufe an einer China AG teilnahm. Auf ein Studium der Ostasienwissenschaften mit Schwerpunkt Volkswirtschaft in Duisburg und Kyoto folgte ein Volontariat bei der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Danach arbeitete Nicole Bastian als Redakteurin im dpa-Wirtschaftsressort in Hamburg und als Wirtschaftsreporterin in Berlin. 2002 wechselte sie zum Handelsblatt. Fünf Jahre lang schrieb sie als Tokio-Korrespondentin über die Wirtschaft und Politik in Japan, Süd- und Nordkorea. Pünktlich zum Ausbruch der Finanzkrise wechselte sie im Frühjahr 2007 als Bankenkorrespondentin nach Frankfurt. 2011 übernahm sie die Leitung des Finanzressorts. Seit 2014 verantwortet sie in Düsseldorf die Auslandsthemen für das Handelsblatt.

Weitere Artikel dieses Autors

Nuklearwaffen in Nordkorea: Der unterschätzte Konflikt

Nuklearwaffen in Nordkorea

Premium Der unterschätzte Konflikt

Nordkorea könnte schon in wenigen Jahren Nuklearwaffen besitzen, die auch die USA erreichen. Das bringt Präsident Trump in Zugzwang. Doch eine Lösung des Konflikts ist nicht in Sicht. Eine Analyse.

von Nicole Bastian

Türkei-Referendum: Die Grenze ist überschritten

Türkei-Referendum

Premium Die Grenze ist überschritten

In der Türkei werden die Grundrechte der Europäischen Union mit Füßen getreten. Nach dem Referendum gibt es für die EU nur eine vernünftige Reaktion: Sie muss die Beitrittsgespräche abbrechen. Eine Analyse.

von Nicole Bastian

Niederlande und die EU: Die Gefahren sind noch nicht gebannt

Niederlande und die EU

Die Gefahren sind noch nicht gebannt

Wir haben allen Grund, über den Wahlausgang in den Niederlande erleichtert zu sein – zurücklehnen dürfen wir uns deshalb nicht. Der Vormarsch der Rechtspopulisten in Europa ist noch nicht gestoppt. Ein Kommentar.

von Nicole Bastian

Tata-Motors-Chef Günter Butschek: „Wir sind zu schnell abgestempelt worden“

Tata-Motors-Chef Günter Butschek

Premium „Wir sind zu schnell abgestempelt worden“

Mit Hilfe von Tata will VW den Durchbruch in Indien schaffen. Im Interview erklärt der deutsche Chef des indischen Autokonzerns, was er sich davon erhofft und wie er über den schwierigen Heimatmarkt hinaus wachsen will.

von Nicole Bastian, Lukas Bay

Trump bekommt Grenzen gesetzt: Aufstand der Institutionen

Trump bekommt Grenzen gesetzt

Premium Aufstand der Institutionen

Der Rückzug von Trumps designiertem Arbeitsminister Puzder zeigt: Die Gewaltenteilung in den USA funktioniert, auch unter einem unberechenbaren Präsidenten. Nun müssen die Republikaner weiter Mut beweisen. Eine Analyse.

von Nicole Bastian

Asia Business Insights: Trump blockt, Asien lockt

Asia Business Insights

Premium Trump blockt, Asien lockt

Die asiatischen Staaten wollen vom Protektionismus der US-Regierung profitieren und öffnen sich stärker für europäische Investoren. Die größten Chancen erwarten deutsche Unternehmen vor allem in China.

US-Präsident: Trumps bedrohliches Gebaren

US-Präsident

Premium Trumps bedrohliches Gebaren

Der Regierungsstil des US-Präsidenten Donald Trump erinnert an das Gebaren von Diktatoren in Dritte-Welt-Staaten. Er etabliert sich als autokratischer Regierungschef – und das ist gefährlich. Eine Analyse.

von Nicole Bastian

Freihandel: Die Bündnisse sortieren sich neu

Freihandel

Premium Die Bündnisse sortieren sich neu

Nach dem Ausstieg von Donald Trump aus dem TPP-Abkommen sind die Restmitglieder von Japan bis Australien verunsichert und ringen um eine Strategie. China gilt als Profiteur des US-Rückzugs vom transpazifischen Abkommen.

Kommentar zu Rechtspopulisten: Das kann Trump nicht lange durchhalten

Kommentar zu Rechtspopulisten

Das kann Trump nicht lange durchhalten

In der Präsidentschaft von Donald Trump liegt auch eine Chance für Europa: Dass die Realität den Populismus des 45. US-Präsidenten entlarvt – hoffentlich möglichst schnell. Ein Kommentar.

von Nicole Bastian

Europäische Union: Nicht kleinreden lassen

Europäische Union

Premium Nicht kleinreden lassen

Es ist an der Zeit, die Perspektive herumzudrehen: Die EU sollte bei Verhandlungen mit Großbritannien und den USA selbstbewusst klar machen, was sie zu bieten hat. Ein Kommentar.

von Nicole Bastian

Vorwürfe gegen Trump: Wenn Schweigen großen Mut erfordert

Vorwürfe gegen Trump

Wenn Schweigen großen Mut erfordert

Donald Trump hantiert gerne mit nicht bestätigten Vorwürfen. Das ist verlockend, wenn die Details so brisant sind wie jetzt gegen ihn. Wir sollten uns seinem Stil aber nicht anpassen. Ein Kommentar.

von Nicole Bastian

Banken-Rettungspaket: Italiens Milliardenproblem

Banken-Rettungspaket

Premium Italiens Milliardenproblem

Die neue Regierung bereitet ein Rettungspaket für die angeschlagenen Banken des Landes vor. Regierungschef Gentiloni will im Notfall 20 Milliarden Euro neue Schulden machen – und hofft auf einen Kompromiss mit Brüssel.

Iran-Konferenz: Comeback mit Hindernissen

Iran-Konferenz

Premium Comeback mit Hindernissen

„Iran: Willkommen zurück“: Auf einer Konferenz des Handelsblatts tauschten sich Experten aus verschiedensten Bereichen zur Zukunft des Landes aus. Der Tenor: Die Wirtschaft hofft auf gute Geschäfte – und fürchtet Trump.

von Nicole Bastian, Torsten Riecke

Uno in Syrien: Das ist zu wenig

Uno in Syrien

Premium Das ist zu wenig

Drei Uno-Sondergesandte haben bisher versucht, den Konflikt in Syrien zu schlichten – ohne Erfolg. Die Rolle der Vereinten Nationen nimmt niemand mehr ernst – allen voran nicht die syrische Regierung. Eine Analyse.

von Nicole Bastian

Donald Trump: Schritt für Schritt ins Weiße Haus

Donald Trump

Premium Schritt für Schritt ins Weiße Haus

Der künftige US-Präsident baut seine Regierungsmannschaft auf und sucht die Allianz mit den führenden Republikanern. Alte politische Feinde loben ihn plötzlich. Ob Trump die Gräben überwinden kann, ist aber fraglich.

von Nicole Bastian, Mathias Brüggmann, Daniel Schäfer

Ex-US-Verteidigungsminister Chuck Hagel: „Wir müssen die Hand ausstrecken“

Ex-US-Verteidigungsminister Chuck Hagel

Premium „Wir müssen die Hand ausstrecken“

Chuck Hagel war US-Verteidigungsminister unter Obama – als Republikaner. Im Interview spricht er über einen Neustart mit Wladimir Putin nach der US-Wahl, eine tragfähige Lösung für Syrien und eine neue Weltordnung.

von Nicole Bastian, Christopher Cermak, Kevin O'Brien

Trump-Auftritt in Virginia: „Sperrt sie ein, sperrt sie ein!“

Trump-Auftritt in Virginia

Premium „Sperrt sie ein, sperrt sie ein!“

Ob Lehrerin, Diakon oder Kriegsveteran: Unterschiedlicher könnten die Anhänger von Donald Trump kaum sein. Doch der 70-Jährige eint sie in einem Werbemarathon kurz vor der Wahl. Ein Ortsbesuch in Leesburg, Virginia.

von Nicole Bastian, Jens Münchrath, Daniel Schäfer

Europa und die USA: Stresstest unter Freunden

Europa und die USA

Premium Stresstest unter Freunden

Auch in Europa wird die US-Wahl mit Spannung verfolgt. Eine Präsidentin Hillary Clinton würde eine aktivere Sicherheitspolitik verlangen, vor allem von Deutschland. Doch auch Trump hätte seine Vorteile.

von Nicole Bastian, Astrid Dörner, Jan Hildebrand

US-Präsident Donald Trump: Was wäre, wenn...

US-Präsident Donald Trump

Premium Was wäre, wenn...

Noch wenige Tage bis zur Wahl – und die Stimmung in den USA hat sich gedreht. Ein Sieg von Donald Trump ist nicht mehr ausgeschlossen. Doch wofür steht er? Aus dem, was er sagt, ergibt sich ein radikales Programm.

Aufholjagden bei US-Wahlen: Wunder gibt es ziemlich selten

Aufholjagden bei US-Wahlen

Premium Wunder gibt es ziemlich selten

Hillary Clintons E-Mail-Affäre lässt Donald Trump auf einen Überraschungserfolg hoffen. Doch späte Aufholjagden gelingen im US-Wahlkampf fast nie. Ronald Reagan bediente sich dazu eines schmutzigen Tricks.

von Nicole Bastian, Alexander Demling

Nobelkandidaten Merkel, Santos und die Weißhelme: Die neuen Friedensstifter

Nobelkandidaten Merkel, Santos und die Weißhelme

Die neuen Friedensstifter

Am Freitag steht in Oslo eine schwierige Entscheidung an: Das Komitee verleiht den Friedensnobelpreis. Aussichtsreiche Kandidaten kommen aus Syrien, Griechenland und Kolumbien. Und die Kanzlerin hat wieder Chancen.

Korruptionsexpertin Valentina Rigamonti: „Ein Gesetz allein ändert noch nichts“

Korruptionsexpertin Valentina Rigamonti

Premium „Ein Gesetz allein ändert noch nichts“

Valentina Rigamonti ist die Europa-Verantwortliche von Transparency International. Im Interview spricht sie über die korruptesten Länder der EU und Gemeinsamkeiten zwischen Spanien, Italien und Griechenland.

von Nicole Bastian

Zukunft der EU: Bloß keine Gegenrevolution

Zukunft der EU

Premium Bloß keine Gegenrevolution

Viktor Orbán und Jaroslaw Kaczynski streben eine „kulturelle Gegenrevolution“ an. Ihr Ziel: mehr Macht für die nationalen Parlamente. Das aber wäre der falsche Weg. Die Union muss ihre Grundwerte verteidigen. Eine...

von Nicole Bastian

Weltgeschichten: Von Alltagshelden, Feindbildern und kleinen Sensationen

Weltgeschichten

Von Alltagshelden, Feindbildern und kleinen Sensationen

Die große Weltpolitik dominiert die Berichterstattung. Dabei prägen viele kleine Themen ein Land und helfen es zu verstehen. Unsere Korrespondenten greifen diese Geschichten auf – und bringen uns so „ihr“ Land näher.

von Nicole Bastian

Flüchtlinge – ein Jahr danach: Wer seid ihr heute?

Flüchtlinge – ein Jahr danach

Premium Wer seid ihr heute?

Vor einem Jahr ließ das Handelsblatt in einer Spezialausgabe 44 Flüchtlinge über ihre Flucht, ihre Hoffnungen und ersten Erfahrungen in Deutschland erzählen. Nun haben wir nachgefragt: Haben sich die Hoffnungen erfüllt?

Milliardenhilfen für Syrien: Schöne Worte, späte Zahlung

Milliardenhilfen für Syrien

Premium Schöne Worte, späte Zahlung

Vor einem halben Jahr versprachen Staatschef aus aller Welt eine Rekordsumme für Syrien und die Nachbarländer in der Region. Doch ein großer Teil ist immer noch nicht gezahlt. Für viele Flüchtlinge geht es um die...

von Nicole Bastian, Pierre Heumann, Donata Riedel

Rezension Alvin Roth: Verkuppeln kann Leben retten

Rezension Alvin Roth

Verkuppeln kann Leben retten

Ob beim Dating, der Vergabe von Ausbildungsplätzen oder bei der Organspende: Nobelpreisträger Alvin Roth beschreibt unterhaltsam und lehrreich, wie Spieltheoretiker Märkte und damit unsere Welt verbessern können.

von Nicole Bastian

Kampf um Aleppo: Der Westen hält sich fein raus

Kampf um Aleppo

Premium Der Westen hält sich fein raus

Die Lage in Syrien ist derart verfahren, dass inzwischen klar ist: Der Konflikt wird militärisch entschieden. Die Amerikaner und Europäer aber haben sich entschieden, nur zuzuschauen. Eine Analyse.

von Nicole Bastian

Liveblog zum Brexit: Ratingagenturen stufen Großbritanniens Kreditwürdigkeit herab

Liveblog zum Brexit

Ratingagenturen stufen Großbritanniens Kreditwürdigkeit herab

Merkel, Hollande und Renzi lehnen informelle Brexit-Gespräche mit Großbritannien ab. S&P und Fitch stufen die Kreditwürdigkeit herab. Mehrere Minister bekunden Interesse an Amt des Premierministers. Der Tag im...

USA und Asien – die Brexit-Außensicht: Kein Verlass auf Europa

USA und Asien – die Brexit-Außensicht

Premium Kein Verlass auf Europa

Das Experiment EU wurde aus der Ferne der USA, Asiens oder in Nahost schon immer mit einem gehörigen Maß an Unverständnis betrachtet. Mit dem Brexit-Votum wird nun so ziemlich jede EU-Skepsis bestätigt. Eine Analyse.

von Nicole Bastian

Brexit und die Wut der Jungen: „Uns wurde eine Lüge verkauft“

Brexit und die Wut der Jungen

„Uns wurde eine Lüge verkauft“

Der Ausgang des EU-Referendums war gerade für viele junge Briten ein Schock. Sie protestieren gegen das Ergebnis und fordern eine zweite Chance. Für Dienstag ist eine Großdemonstration in London geplant.

von Yasmin Osman, Nicole Bastian

Live-Blog aus London: EU-Parlamentspräsident Schulz fordert Austrittsantrag am Dienstag

Live-Blog aus London

EU-Parlamentspräsident Schulz fordert Austrittsantrag am Dienstag

Führende EU-Politiker wollen den Ausstiegsantrag der Briten so schnell wie möglich. Die ersten Regionen im Land fordern einen Ausgleich für EU-Subventionen – oder diskutieren gleich die Abspaltung. Der Tag im Rückblick.

Der Brexit-Tag: Europa bebt

Der Brexit-Tag

Europa bebt

Die Briten haben sich für den Ausstieg aus der EU entschieden. Premier Cameron tritt ab, die Börsen rauschen nach unten. Wie genau der Exit laufen soll, bleibt aber unklar – und belastet auch die kommende Börsenwoche.

von Mathias Brüggmann, Nicole Bastian

David Cameron: Die verlorene Schlacht

David Cameron

Die verlorene Schlacht

In drei Monaten wird David Cameron Geschichte sein. „Das Land braucht eine neue Führung", sagte er, bevor seine Stimme brach. Cameron hat hoch gepokert – und er hat verloren. Wie geht es jetzt weiter?

von Nicole Bastian, Katharina Slodczyk

Firmensitze in Großbritannien: Bye-bye Europazentrale?

Firmensitze in Großbritannien

Premium Bye-bye Europazentrale?

Ob Blackberry, Hitachi oder Mitsubishi: Großbritannien ist der wichtigste Standort für Europa-Zentralen ausländischer Unternehmen. Was, wenn die Briten aus der EU austreten? Viele Firmen fürchten um ihr Sprungbrett.

K.V. Kamath – New Development Bank: „Seit der Finanzkrise bin ich weiser“

K.V. Kamath – New Development Bank

Premium „Seit der Finanzkrise bin ich weiser“

K.V. Kamath führt die Entwicklungsbank NDB, die mit der westlich dominierten Weltbank konkurriert. Im Interview spricht er über neue Wachstumsmodelle, die Gefahr eines Brexit und erklärt, welche Fehler der Westen macht.

von Nicole Bastian, Stephan Scheuer

Davutoglu-Nachfolger Yildrim: Kein Gegenpol zu Erdogan

Davutoglu-Nachfolger Yildrim

Premium Kein Gegenpol zu Erdogan

Binali Yildirim wird Nachfolger des geschassten Premiers Davutoglu. Mit ihm rückt ein treuer Gefolgsmann des Staatspräsidenten auf den Posten. Innenpolitisch ist Erdogan jetzt kaum noch zu bremsen. Ein Kommentar.

von Nicole Bastian

AIIB-Chef Jin Liqun: „Wir brauchen das Geld von euch Europäern nicht“

AIIB-Chef Jin Liqun

Premium „Wir brauchen das Geld von euch Europäern nicht“

China macht der amerikanischen Weltbank mit der AIIB Konkurrenz. Ihr Chef, Jin Liqun, spricht im Interview über die ersten Projekte, Asiens Wirtschaftschancen, den Faktor Vertrauen und Deutschland als Partner.

von Nicole Bastian, Hans-Jürgen Jakobs, Stephan Scheuer

Globale Wirtschaft: Auf zu neuen Ufern

Globale Wirtschaft

Auf zu neuen Ufern

Die globale Wirtschaft gerät ins Stocken. Für Unternehmen wird es schwieriger, passende Märkte zu finden. Doch einige Länder entwickeln sich gerade vielversprechend – gerade für den deutschen Mittelstand.

von Nicole Bastian, Mathias Peer, Mathias Brüggmann, Wolfgang Drechsler, Frederic Spohr

Soichiro Fukutake: „Kunst ist wichtiger als Wirtschaft“

Soichiro Fukutake

Premium „Kunst ist wichtiger als Wirtschaft“

Der japanische Unternehmer hat aus Protest gegen Politik und Kirche seine eigene Welt erschaffen: drei Inseln mit zwölf Museen und herausragenden Installationen. Eine Annäherung an einen eigenwilligen Widerstandskämpfer.

von Nicole Bastian

Wider die Anti-EU-Stimmung: Lasst uns Europa auch einmal feiern!

Wider die Anti-EU-Stimmung

Premium Lasst uns Europa auch einmal feiern!

Europa hat genug Feinde. Wir sollten uns kräftig ihrer erwehren – und auch einmal stolz auf das sein, was wir in den vergangenen Jahrzehnten erreicht haben. Dazu zählt nicht nur ein friedlicher Kontinent. Eine Analyse.

von Nicole Bastian

Vor Petersburger Dialog: Die Sanktionsfront gegen Russland bröckelt

Vor Petersburger Dialog

Premium Die Sanktionsfront gegen Russland bröckelt

Der Ruf nach Aufhebung der Maßnahmen gegen Russland wird in der EU unüberhörbar. Vor allem Italien drängt auf ein Ende. Doch Moskau ist nicht zum Einlenken bereit. Mahnende Stimmen kommen indes aus den USA.

von Nicole Bastian, Ruth Berschens, Mathias Brüggmann, Regina Krieger

Voith-Chef Hubert Lienhard: „Ich sehe keinen Ausverkauf des deutschen Mittelstands“

Voith-Chef Hubert Lienhard

Premium „Ich sehe keinen Ausverkauf des deutschen Mittelstands“

Hubert Lienhard, Chef des Maschinenbauers Voith und Leiter des Asien-Pazifik-Ausschusses, rechnet damit, dass das Interesse der Chinesen an deutschen Unternehmen anhalten wird. Einer Bedrohung sieht er darin aber nicht.

von Nicole Bastian

Große Handelsblatt-G20-Umfrage: Ernüchtertes Lateinamerika

Große Handelsblatt-G20-Umfrage

Premium Ernüchtertes Lateinamerika

Korruption, Umwelt- und Wirtschaftsprobleme dämpfen die Stimmung in der Region. Auf lange Sicht am optimistischsten sind die Argentinier. Ein Überblick über die Ergebnisse der großen Handelsblatt-Umfrage in...

von Nicole Bastian, Alexander Busch, Klaus Ehringfeld

Auf Einkaufstour: Wie China den deutschen Mittelstand frisst

Auf Einkaufstour

Premium Wie China den deutschen Mittelstand frisst

Chinesen investieren derzeit Milliarden in Unternehmensbeteiligungen in Deutschland. Besonders begehrt: Mittelständler mit cleveren Produkten oder klangvollen Marken. Doch was haben die neuen Eigentümer nur vor?

Handelsblatt-Welt-Umfrage – Commonwealth: Verbundene Staaten der Welt

Handelsblatt-Welt-Umfrage – Commonwealth

Premium Verbundene Staaten der Welt

Tausende Kilometer liegen zwischen Kanada, Südafrika und Australien – doch die wichtigsten Commonwealth-Staaten verbindet eine gemeinsame Geschichte. Wie denken sie heute über Großbritannien? Und Angela Merkel? Ein...

von Nicole Bastian

Handelsblatt Welt-Umfrage – Muslimische Länder: Selbstbewusste Muslime

Handelsblatt Welt-Umfrage – Muslimische Länder

Premium Selbstbewusste Muslime

Befrage Bürger in Saudi-Arabien, Indonesien und der Türkei stufen ihr eigenes Ansehen hoch ein, werden global aber eher kritisch wahrgenommen. Woher kommt diese Divergenz? Eine statistische Spurensuche.

von Nicole Bastian

Handelsblatt Welt-Umfrage – Asien: Ein gespaltener Kontinent

Handelsblatt Welt-Umfrage – Asien

Premium Ein gespaltener Kontinent

Die große Handelsblatt-Weltumfrage in den G20-Staaten zeigt: Asien teilt sich in ausgesprochen große Optimisten und Pessimisten. Stimmungsbilder aus China, Japan, Südkorea, Indien und Indonesien.

von Nicole Bastian

Handelsblatt Welt-Umfrage – Europa: Was Europa eint – und was uns trennt

Handelsblatt Welt-Umfrage – Europa

Premium Was Europa eint – und was uns trennt

Die große Handelsblatt-Weltumfrage zeigt: Die Einwohner der Staatengemeinschaft blicken pessimistischer als viele andere in die Zukunft. Menschen aus den wichtigsten europäischen Staaten schildern ihre Sicht der Dinge.

US-Botschafter Anthony Gardner: „Wir müssen anders über TTIP reden“

US-Botschafter Anthony Gardner

Premium „Wir müssen anders über TTIP reden“

Washingtons Botschafter bei der EU ist ein leidenschaftlicher Kämpfer für das Freihandelsabkommen. Im Interview spricht er über Kommunikationsfehler, Obamas Pläne für die letzten Monate und den Wahlkampf ums Weiße Haus.

von Nicole Bastian

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×