Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2002

08:38 Uhr

Handelsblatt

Norbert Walter für weitere Erhöhung der Ökosteuer

Der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Norbert Walter, hat für eine weitere jährliche Erhöhung der Ökosteuer plädiert. Walter zeigte im Gespräch mit dem Berliner F.A. Z.-Businessradio am Donnerstag Verständnis für das Argument, dass die Ökosteuer wegen des schwachen Wirtschaftswachstums ausgesetzt werden solle.

afp BERLIN. Es gebe aber Wichtigeres als die konjunkturellen Effekte einer Maßnahme. Jedem müsse klar sein, dass die fossilen Energien nicht erneuerbar seien und die Umweltbelastung des Verkehrs angesichts einer wachsenden Weltbevölkerung zurückgeschraubt werden müsse. Die Ökosteuer sei dazu ein geeignetes Instrument.

Walter räumte ein, dass die Ökosteuer das angestrebte Ziel, die Lohnnebenkosten zu senken, nicht erreicht habe. Dies liege aber daran, dass dem Versicherungssystem zusätzliche Leistungen abverlangt würden. Die neue Stufe der Ökosteuer war am 1. Januar in Kraft getreten. Damit verteuerte sich der Treibstoff um 3,6 Cent (sieben Pfennig) pro Liter. Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hatte angekündigt, die Ökosteuer nach 2003 nicht weiter anzuheben.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×