Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.02.2001

10:53 Uhr

Handelsblatt

Odeon Film beendet Internet-Aktivitäten

Der TV-Produktionsfirma Odeon will sich innerhalb der nächsten zwei bis drei Monate aus dem Internet-Geschäft zurückziehen.

dpa-afx MÜNCHEN Der TV-Produktionsfirma Odeon will sich innerhalb der nächsten zwei bis drei Monate aus dem Internet-Geschäft zurückziehen. Dieser Schritt soll durch Verkäufe und die Schließung von Unternehmensteilen erfolgen, teilte das am Neuen Markt notierte Firma am Mittwoch in München mit. Das Medienunternehmen hatte im Herbst 1999 begonnen, eine eigene Internet-Sparte aufzubauen. In diesem Geschäftsfeld sei bisher eine "Summe im niedrigen einstelligen Millionen-Bereich" investiert worden, sagte ein Unternehmenssprecher der Nachrichtenagentur dpa-AFX auf Anfrage.

Über die möglichen Verkaufserlöse und Schließungskosten machte der Sprecher keine Angaben. Er kündigte weiter an, dass sich das Aus für die Internetsparte, das bereits auf der letzten Hauptversammlung des Unternehmens diskutiert wurde, noch in diesem Jahr auf das Ergebnis auswirken werde. Unklar sei bisher die Zukunft der rund zwölf mit den Internet-Aktivitäten befassten Mitarbeiter.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×