Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.07.2000

15:28 Uhr

Operativer Nettogewinn im 2. Quartal 0,46 US-$/Aktie

WorldCom erfüllt Quartalserwartungen der Analysten

Das US-Telekommunikationsunternehmen WorldCom Inc., Clinton, hat im zweiten Quartal 2000 einen operativen Nettogewinn pro Aktie von 0,46 US-Dollar erzielt.

vwd CLINTON. Das US-Telekommunikationsunternehmen WorldCom Inc , Clinton, hat im zweiten Quartal 2000 einen operativen Nettogewinn pro Aktie von 0,46 US-Dollar erzielt. Dies entspricht exakt den Prognosen von Analysten. Den Anstieg der Profitabilität im zweiten Quartal führt WorldCom unter anderem auf höhere Umsätze im Daten-, und Internetgeschäft sowie im Bereich internationale Dienstleistungen zurück.

Die Angaben zum Nettogewinn enthielten einen außerordentlichen Aufwand von 55 Mill. USD, der durch die Fusionsvereinbarung mit Sprint Corp. veursacht worden sei.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×