Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.04.2003

11:04 Uhr

Optimistische Prognosen treiben Titel an

MLP-Aktie weiter im Aufwind

Ein Frankfurter Aktienhändler sagte, der Markt nehme die Aussagen des MLP-Chefs Bernhard Termühlen, wonach die akute Krise überstanden sei, sehr positiv auf.

Reuters FRANKFURT. Die Aktie des Heidelberger Finanzdienstleisters MLP hat ihren Höhenflug des Vortages auch am Freitag fortgesetzt, was Händler unter anderem mit den Prognosen des Unternehmens erklärten.

MLP-Aktien legten in einem schwachen Gesamtmarkt um mehr als neun Prozent auf 10,45 ? zu. Ein Frankfurter Aktienhändler sagte, der Markt nehme die Aussagen des MLP-Chefs Bernhard Termühlen, wonach die akute Krise überstanden sei, sehr positiv auf. Zudem hatte MLP am Donnerstag mitgeteilt, 2003 einen Gewinn vor Steuern von 65 Mill. ? anzustreben.

"Das fassen einige Anleger positiv auf. Und diejenigen, die im Vorfeld auf fallende Kurse bei MLP gesetzt hatten, müssen sich jetzt wieder mit Papieren eindecken", sagte der Händler.

Charttechnisch orientierte Börsianer fügten hinzu, dass die MLP-Aktie nach dem Überwinden der psychologisch wichtigen Marke von zehn Euro nun weiteres Potenzial nach oben habe.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×