Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2001

22:25 Uhr

Handelsblatt

Oracle: Abermals lasten Gerüchte auf dem Wert

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Oracle steht in diesen Tagen mehrmals im Mittelpunkt der Gerüchteküche. Heute ging die Befürchtung um, dass der Softwarehersteller eine Gewinnwarnung aussprechen wird. Zudem soll sich die Bank UBS Warburg negativ über die Aktie geäußert haben.

Angeblich wollen sie die Umsatzerwartungen reduzieren. Dies wurde aber dementiert, hieß es auf dem Parkett. Stattdessen sieht es ganz so aus, als ob Short Seller Spekulationen in die Welt setzen. Sie versuchen, den Kurs künstlich zu drücken, um sich mit billigen Aktien einzudecken. Am Anfang der Woche kamen Vermutungen auf, Oracle müsse an seiner letzten Quartalsbilanz Korrekturen vornehmen. Der Kurs der Aktie blieb bis zum Handelsschluss im Minus.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×