Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2002

12:09 Uhr

Ortsgespräche sollen billiger werden

Telefon-Grundgebühr soll ab Mai steigen

Telefon-Anschlüsse in Deutschland sollen ab Mai teurer werden: Wie die Deutsche Telekom am Dienstag in Bonn bekannt gab, will sie die Grundgebühren für analoge Anschlüsse (T-Net) um 0,65 Euro (1,27 Mark) auf 13,33 Euro (26,07 Mark) im Monat anheben.

afp BONN. Für digitale ISDN-Anschlüsse werden den Plänen zufolge künftig ebenfalls 0,65 Euro mehr fällig; die Monatsgebühr liegt dann bei mindestens 23,60 Euro (46,16 Mark).

Im Gegenzug sollen die Preise für Ortsgespräche von 6,2 auf 6 Cent je Tarifeinheit gesenkt werden. Den Gebühren-Plänen muss noch die Bonner Regulierungsbehörde zustimmen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×