Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.11.2011

15:40 Uhr

30 Jahre TKKG

„Wir lösen jeden Fall“

Sie haben tausende Kinder und auch manchen Erwachsenen in den Schlaf begleitet - die Vier von TKKG: Tim, Karl, Klößchen und Gaby. Pünktlich zum 30. Geburtstag der ewigen „Profis in Spe“ erscheint die 175. Folge.

Tausende Kinder können ohne sie nicht einschlafen: Tim, Karl, Klößchen und Gaby. dpa

Tausende Kinder können ohne sie nicht einschlafen: Tim, Karl, Klößchen und Gaby.

BerlinAlles begann mit einer Warnung: „Tarzan, beeil dich, Rembrandt kommt!“ Klößchen, das zweite K der TKKG-Bande, rettet damit seinen mal wieder heimlich aus dem Internat getürmten Freund vor dem Nachtwache haltenden Lehrer - und spricht den ersten Satz einer Hörspielserie, die zu einer der erfolgreichsten in Deutschland werden sollte.

Mehr als 30 Millionen Mal haben sich die Abenteuer von Tarzan, Karl, Klößchen und Gaby, die zunächst als Jugendbuchreihe erschienen waren, seitdem auf Schallplatten, Kassetten und CDs verkauft, dazu kommen Kinofilme, Computerspiele und zahlreiche Auszeichnungen.

„Ich hab' zunächst überhaupt nicht damit gerechnet, dass wir mehr als drei Bücher verwirklichen würden“, sagt die Regisseurin Heikedine Körting. „Aber das war ja schon ziemlich schnell ein Renner.“ Die „Jagd nach den Millionendieben“, die erste, damals noch auf Schallplatte erschienene Folge, ist unter Fans heute legendär.

TKKG-Regisseurin im Interview: „Es gibt noch so viel zu erleben“

TKKG-Regisseurin im Interview

„Es gibt noch so viel zu erleben“

Seit 30 Jahren und 175 Hörspiel-Folgen geht die Detektiv-Bande TKKG schon auf Verbrecherjagd. Im Interview spricht die Regisseurin Heikedine Körting über die Enstehung, Fortsetzung und das Besondere der TKKG.

„Kult ist gar kein Ausdruck für diese Folge. Ah, those were the days...“, schreibt „Turrican“ in einem Online-Forum der Serie. Wann genau die Platte auf den Markt kam, das weiß man beim inzwischen zum Musikkonzern Sony gehörenden Europa-Verlag aber gar nicht mehr. Irgendwann 1981, vor 30 Jahren, so viel ist sicher. Die Jubiläumsfolge zum Geburtstag jedenfalls erscheint an diesem Freitag (25. November): „Nachtwanderung mit Schrecken“, das 175. Abenteuer der vier „Profis in Spe“.  

Tarzan, der sich inzwischen Tim nennt, Karl, Klößchen und Gaby fahren darin ins Ferienlager an die Nordsee, aber anstatt faul in der Sonne herumzuliegen, geraten sie mitten in eine Diebesserie. Wie seit 30 Jahren geht am Ende natürlich auch diesmal alles gut aus.  

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×