Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.08.2014

09:59 Uhr

ALS Ice Bucket Challenge

Handelsblatt-Herausgeber Steingart macht sich nass

Auch Handelsblatt Herausgeber Gabor Steingart hat die Ice Bucket Challenge angenommen. Mit der kühlen Eisdusche versprach auch er, für die Stiftung der Nervenkrankheit zu spenden. Seine Nominierungen sind Hochkaräter.

Handelsblatt-Herausgeber

Gabor Steingart nimmt Ice Bucket Challenge an

Handelsblatt-Herausgeber : Gabor Steingart nimmt Ice Bucket Challenge an

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

DüsseldorfDie zukünftige Chefredakteurin der Wirtschaftswoche Miriam Meckel hat neben Marc Walder und Tatortkommissarin Ulrike Folkerts auch Handelsblatt Herausgeber Gabor Steingart für die ALS Ice Bucket Challenge nominiert. Dieser nahm die Herausforderung nun an und übergoss sich ebenfalls mit einem Eimer Eiswasser.

Damit reiht Steingart sich in eine immer länger werdende Gruppe von Prominenten ein, die an der viralen Video-Challenge teilnehmen. Nachdem der Trend in den USA bereits sogar vor Internet-Mogulen wie Bill Gates und Mark Zuckerberg oder dem ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush nicht Halt machte, sprang die Video-Nominierung über den großen Teich nach Deutschland über. Zur Zeit kursiert der Trend nun auch hier zu Lande und sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel hat schon eine Nominierung erhalten.

Wenn Promis eiskalt duschen: Internet-Jux oder Segen für Medizin?

Wenn Promis eiskalt duschen

Internet-Jux oder Segen für Medizin?

Ein Trend schwappt nach Deutschland: Promis duschen mit Eiswasser und stellen ein Video davon ins Netz. Auch die Kanzlerin soll nun mitmachen - für den guten Zweck. Was steckt dahinter?

Steingart beteiligt sich mit dem Video nicht nur an einem viralen Internet-Trend, sondern nimmt vor allen Dingen an einer gemeinnützigen Aktion teil. Alle Prominente, die sich mit Eiswasser übergießen, spenden für die Stiftung der Nervenkrankheit ALS (Amyotrophische Lateralsklerose) , eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems. Gabor Steingart nominierte FAZ-Herausgeber Günther Nonnenmacher, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und den Co-Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank, Anshu Jain.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Christian Feld

22.08.2014, 13:46 Uhr

Warum nicht Frau Merkel nominieren? :D

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×