Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.09.2013

08:44 Uhr

Altenheim in Leipzig

93-Jährige von Fahrstuhl eingeklemmt und tödlich verletzt

In einem Seniorenheim in Leipzig ist eine 93-jährige Bewohnerin von einem Fahrstuhl eingeklemmt worden. Dabei erlitt sie tödliche Verletzungen. Die Dame starb noch am Unfallort. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

In einem Leipziger Altenheim ist eine 93-Jährige bei einer Fahrt in einem Fahrstuhl getötet worden. Der Aufzug fuhr weiter nach oben, als die Frau einsteigen wollte. dpa

In einem Leipziger Altenheim ist eine 93-Jährige bei einer Fahrt in einem Fahrstuhl getötet worden. Der Aufzug fuhr weiter nach oben, als die Frau einsteigen wollte.

LeipzigEin Aufzug hat eine 93-jährige Frau in einem Leipziger Seniorenheim eingeklemmt und tödlich verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte die Frau am Dienstag im sechsten Stock auf den Fahrstuhl gewartet. Sie wollte einsteigen, doch der Lift fuhr weiter nach oben und stoppte erst zwischen sechster und siebter Etage. Die 93-Jährige starb noch am Unfallort. Die Kriminalpolizei ermittelt nun, weshalb der Aufzug trotz geöffneter Tür weiterfuhr.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×