Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.12.2014

10:44 Uhr

Atemnot

Ex-Präsident Bush über Weihnachten im Krankenhaus

Sorge um George Bush Senior: Der ehemalige Präsident der USA muss wegen Atemnot zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Der Bush-Clan bekleidete bereits zweimal das höchste US-Amt – und strebt nach Nummer drei.

Sorge um Ex-Präsidenten

USA: Bush Senior leidet unter schwerer Atemnot

Sorge um Ex-Präsidenten: USA: Bush Senior leidet unter schwerer Atemnot

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

HoustonDer ehemalige US-Präsident George Bush senior ist wegen Atemnot ins Krankenhaus eingeliefert worden. Es handle sich um eine Vorsichtsmaßnahme, teilte sein Sprecher am Dienstagabend (Ortszeit) mit. Der 90-Jährige werde vorsorglich in der Klinik in Houston (Bundesstaat Texas) unter Beobachtung bleiben.

George W. und Jeb: Das Comeback der Bushs

George W. und Jeb

Das Comeback der Bushs

Kann man mit Folter eine Wahl gewinnen? Jeb Bush, Bruder von US-Ex-Präsident George W. Bush, will es wissen. Die Popularitätswerte des Bush-Clans steigen trotz CIA-Folter-Reports. „W“ hat selbst seine Partei wieder lieb.

George H. W. Bush amtierte von 1989 bis 1993 als Präsident der Vereinigten Staaten. Zusammen mit Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl und dem früheren sowjetischen Staatschef Michail Gorbatschow gilt er als einer der Väter der deutschen Wiedervereinigung. Bushs Sohn George W. trat in seine Fußstapfen und amtierte von 2001 bis 2009 als Präsident der USA. Dessen Bruder Jeb hat seine Ambitionen auf den Spitzenposten im Weißen Haus jüngst ebenfalls öffentlich gemacht.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×