Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.02.2015

12:54 Uhr

Bewerbung mit Star-Rezept

Mit Jamie Oliver zum neuen Job

Einmal scharf, bitte: Eine junge Schottin bewirbt sich versehentlich mit einem Rezept für Chili con Carne im Anhang. Jamie Oliver wird darauf aufmerksam und macht die 18-Jährige auf Twitter zur Berühmtheit.

Jamie Oliver ist nicht umsonst so beliebt bei seinen Zuschauern. Er ist Entertainer und Koch zugleich. Reuters

Charismatisch

Jamie Oliver ist nicht umsonst so beliebt bei seinen Zuschauern. Er ist Entertainer und Koch zugleich.

500 Gramm Rindfleisch, zwei Dosen gehackte Tomaten, ein Bund Koriander, ein Teelöffel gemahlene Chilischoten. Was sich lecker anhört, sorgt im Netz gerade für viel Unterhaltung. Anstatt Lebenslauf und Motivationsschreiben hat eine Schottin ein Chili-con-Carne-Rezept des berühmten Fernsehkochs Jamie Oliver als Anhang ihrer Bewerbung versendet.

Heather McNab heißt die junge Frau, ist 18 Jahre alt und kommt aus der Nähe von Glasgow. Sie will in der Immobilienbranche arbeiten, am liebsten als Maklerin. Als sie Anfang Februar eine Bewerbung abschickte, passierte ihr dann dieses Malheur. Weil der potentielle Arbeitgeber so gelassen reagierte und sie auch noch mit Vornamen anschrieb, twitterte McNab einen Screenshot der Mail. Darin ist zu lesen: „Liebe Heather, du hast ein Chili-Beef-Rezept von Jamie Oliver angehängt, nicht deine Vita“.

Die Jamie Oliver-Liebhaberinnen „The Dumpling Sisters“ aus London entdeckten den Tweet von McNab und twitterten den TV-Koch damit persönlich an. Prompt reagierte Oliver darauf: „Spitze, du verdienst den Job. Der Eintopf kann alles!!! Haha“.

Jamie Oliver folgen bei Twitter mehr als vier Millionen Menschen. Dass diese versehentliche Rezept-Empfehlung viral geht, war also zu erwarten: 16.000 mal wurde Heather McNabs Post retweeted, 24.000 mal favorisiert. Ihr selbst folgen nun knapp 3000 Nutzer.

Die 18-Jährige sagte im Interview mit der britischen Zeitung „Daily Mail“, dass Leute immer noch auf ihren Tweet reagieren. Er würde ihren Tag retten, niemals hätten sie in ihrem Leben so gelacht. „So viele sagen, dass ich den Job verdient hätte, wenn ich verspreche, das Chili zu machen.“ Später witzelte sie noch selbstironisch: „Schlimmster Tag meines Lebens hahaha“.

Falls demnächst eine Bewerbung anstehen sollte, hier sind die Zutaten für das Rezept. Ob der Arbeitgeber Vegetarier ist, sei vorher jedoch zu recherchieren. Jamie Oliver macht auch leckere vegetarische Gerichte.

Chili con Carne für sechs Personen

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 Möhren

2 Stangen Sellerie

2 rote Paprikaschoten

Olivenöl

1 gehäufter TL gemahlene Chilischoten

1 gehäufter TL gemahlener Kreuzkümmel

1 gehäufter TL gemahlener Zimt

Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Dose (400g Füllmenge) Kichererbsen,

die Kichererbsen abgetropft

1 Dose (400g Füllmenge) Kidneybohnen, die Kidneybohnen abgetropft

2 Dosen (je 400 g Füllmenge) gehackte Tomaten

500g Rinderhackfleisch guter Qualität

1 kleines Bund frisches Koriandergrün

2 EL Balsamico-Essig

500 g Naturjoghurt

250 g Guacamole aus dem Glas

1 Limette, in Spalten geschnitten

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×