Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.12.2016

11:42 Uhr

Bombendrohung

Lufthansa-Maschine muss umgeleitet werden

Nach einer Bombendrohung ist ein Flug der Lufthansa von Houston nach Frankfurt nach New York umgeleitet worden. Die Maschine landete ohne Zwischenfälle – und auch Sprengstoff wurde keiner gefunden.

Terror in der Luft

530 Passagiere evakuiert – Bombendrohung gegen Lufthansa Maschine

Terror in der Luft: 530 Passagiere evakuiert – Bombendrohung gegen Lufthansa Maschine

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

FrankfurtEin Lufthansa-Airbus ist wegen einer Bombendrohung in New York notgelandet. Der A380-Flug von der US-Stadt Houston nach Frankfurt sei mit 530 Menschen am Montagabend (Ortszeit) auf dem Flughafen gelandet, sagte ein Sprecher der Behörden. Einem Lufthansa-Sprecher zufolge haben alle Passagiere und Crewmitglieder den Jet sicher verlassen. Die Reisenden würden in Hotels untergebracht oder auf andere Flüge umgebucht. Bei der Durchsuchung der Maschine seien keine auffälligen Gegenstände gefunden worden, erklärten die New Yorker Behörden.

Nach Aussagen einer deutschen Passagierin, die an Bord der Maschine war, sagte einer der Piloten zwei bis drei Stunden nach dem Start, dass der Flug wegen einer Bombendrohung abgebrochen werden müsse und der Flughafen New York auf Empfehlung der Behörden angesteuert werde. In dem Großraumflugzeug sei es ruhig geblieben, es sei keine Panik ausgebrochen, sagte sie zu Reuters. Nach der Landung sei die Polizei an Bord gekommen.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

13.12.2016, 08:28 Uhr

"Herr Fritz Porters - 18.11.2016, 11:43 Uhr

@ Herr Hoffmann

ich habe nicht diesen enormen politischen Sachverstand wie Sie, aber die von Ihnen beschriebene "Grünen-Sozialistischen Vernichtungspolitik".... ist das sowas wie ein "Gemüseauflauf"? :-D
Herrlich, die Kommentare sind echt Comedy... einige Artikel im HB sind echt besorgniserregend, aber die Kommentare können einem das Lachen zurückzaubern. Danke ...muss weiter arbeiten...aber nachher schaue ich noch mal in die Kommentare...will doch auch später noch was zu schmunzeln haben..."

@Porters

VIELEN DANK Herr Porters,
es ist wirklich ein immenser Zeitaufwand, von morgens bis abends zu jedem Artikel so witzige Kommentare zu schreiben.
Bei manchen Artikeln sogar mehrere.
Schön das Sie das zu schätzen wissen.

Aber die Ehre gebührt nicht mir alleine. An den Comedy-Kommentaren sind noch weitere Leute beteiligt die auch gewürdigt sein wollen:
Paff, von Horn, Vinci Queri, Delli, Bollmohr, Caruso, Mücke, Ebsel, Dirnberger....

ohne sie wäre ich hier sehr einsam !

Aber besonders erwähnen möchte einen, der wirklich den ganzen Tag, und damit meine ich von morgens bis abends, aber auch wirklich jeden Artikel kommentiert (er ist fleisiger als ich), und auch die meisten Artikel mehrmals kommentiert.....

das ist unser geliebter

TRAUTMANN

Danke

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×