Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2016

21:44 Uhr

Celebrity Apprentice

Warren Buffett auf den Spuren Donald Trumps

VonMartin Dowideit

Der Starinvestor Warren Buffett tritt in die Fußstapfen des Baulöwen und US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump. Buffett nimmt an einer TV-Show teil, die bis 2015 von Trump moderiert wurde.

Starinvestor Warren Buffet wird Juror bei der NBC-Universal-Show „The Celebrity Apprentice“. Sieben Staffeln lang moderierte Donald Trump die Sendung. Reuters

Warren Buffett

Starinvestor Warren Buffet wird Juror bei der NBC-Universal-Show „The Celebrity Apprentice“. Sieben Staffeln lang moderierte Donald Trump die Sendung.

Düsseldorf
Es war ein Skandal, wie viele weitere folgen sollten: Mit unflätigen Aussagen über Mexikaner hatte der republikanische Präsidentschaftskandidat und Selfmade-Milliardär Donald Trump im Sommer 2015 die Öffentlichkeit noch schocken können. Der TV-Sender NBC Universal kündigte ihm darauf seine Show „The Celebrity Apprentice“. In der Sendung versuchen mehr oder weniger prominente Kandidaten, als Kleinunternehmer Erfolg zu haben. Der Gewinner darf das Preisgeld am Ende spenden.

Für die nächste Staffel hat NBC jetzt das „Orakel von Omaha“ als einen der Juroren gewinnen können: Warren Buffett. Der 85-Jährige gilt mit seinem Vermögen von etwa 60 Milliarden Dollar als zweitreichster US-Amerikaner. Seine Holding-Gesellschaft Berkshire Hathaway ist legendär, seine Investments begeistern Anleger auf aller Welt. Buffett trifft dabei auf andere Stars aus Politik, Wirtschaft und Show Business.

Berkshire Hathaway: Warren Buffett enttäuscht seine Aktionäre

Berkshire Hathaway

Warren Buffett enttäuscht seine Aktionäre

Der legendäre Investor aus den USA lag mit seinem Branchenmix im Jahr 2015 nicht sehr gut: Die Aktie seiner Holding Berkshire Hathaway sackte deutlich ab. Die Erfahrung zeigt: Solche Dellen macht er schnell wieder wett.

Geleitet und moderiert wird die Sendung von Arnold Schwarzenegger, dem Schauspieler, Ex-Bodybuilder und ehemaligen kalifornischen Gouverneur. Außerdem mit an Bord: Ex-Microsoft Vorstandschef Steve Ballmer, der für spektakuläre Wutausbrüche durchaus auch auf offener Bühne bekannt ist.

Auch werden im „Verwaltungsrat“ der Sendung, der die Fähigkeiten der 16 Teilnehmer beurteilt, vertreten sein: Top-Model und Moderatorin Tyra Banks sowie Schauspielerin Jessica Alba (u.a. „Fantastic Four“). Auch Schwarzeneggers Neffe Patrick Knapp Schwarzenegger ist an Bord.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×